Datenschutzhinweise MediaMarktSaturn - Karriere Juni 2021

1.    Allgemeine Informationen 

MediaMarktSaturn (nachfolgend "MMS", "wir" oder "uns") legt hohen Wert darauf, die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens übermittelt haben, datenschutzkonform zu behandeln. 

In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, wie MMS Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie unsere Karriereplattform nutzen. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen welche Rechte Sie nach geltendem Datenschutzrecht haben und erfahren, wie Sie diese Rechte ausüben können. 

2.    Wer ist für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich? 

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist das in der jeweiligen Stellenausschreibung genannte Unternehmen.  

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@mediamarktsaturn.com. 

3.    Welche persönlichen Daten erheben wir über Sie? 

Bei der Erstellung eines Profils erfasste Informationen 

Um sich auf eine bestimmte Stelle bewerben zu können, müssen Sie in der Regel ein Profil auf unserer Karriereplattform anlegen. Für die Erstellung eines Profils müssen Sie mindestens folgende Angaben machen: Ihre: 

  • Vor- und Nachname 
  • E-Mailadresse  
  • Passwort 
  • Land des Wohnortes 

Wenn Sie Ihr Profil vervollständigen möchten, können Sie freiwillig weitere beruflich relevante Informationen hinzufügen, z. B. Zertifikate, Fähigkeiten usw.  

Zusätzliche Informationen, die für die Bewerbung auf eine bestimmte Stelle erforderlich sind 

Sobald Sie Ihr Profil erstellt haben, können Sie sich auf eine bestimmte Stelle bewerben. Dabei kann es erforderlich sein, dass Sie zusätzliche Informationen einreichen, die nur für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind, z. B. Informationen zur Arbeitserlaubnis, erforderliche Sprachkenntnisse usw. Die erforderlichen Informationen können je nach Art der offenen Stelle variieren. 

Quick Apply Funktion 

Um Ihnen einen schnelleren und reibungsloseren Online-Bewerbungsprozess zu ermöglichen, bieten einige Stellenangebote eine "QuickApply"-Funktion, bei der Sie den oben beschriebenen zweistufigen Prozess nicht durchlaufen müssen, sondern sich direkt auf eine Stelle bewerben können. In diesen Fällen wird ein Profil – basierend auf den Informationen, die Sie in Ihrer Bewerbung angegeben haben – automatisch für Sie erstellt. Sie haben im Nachgang die Möglichkeit, Ihr Profil nach Ihren Wünschen zu bearbeiten.  

Während des Einstellungsprozesses erhobene Informationen 

Wenn wir Sie für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, geeignet halten und wir anschließend mit Ihnen in Kontakt treten, um Sie besser kennenzulernen, erheben wir während des Vorstellungsprozesses möglicherweise weitere Informationen über Sie. Dazu können Informationen über Ihre bisherigen Berufserfahrungen, Ihre Erwartungen hinsichtlich Vergütung und Sozialleistungen usw. gehören. Im Sinne der Datenminimierung achten unsere Recruiter und Personalverantwortlichen darauf, nur Informationen zu erheben, die für die Stelle, für die Sie sich bewerben, relevant sind. 

Besondere Kategorien von Daten 

In der Regel ist es für MMS nicht erforderlich, besondere Kategorien von Daten (wie z.B. Religion, ethnische Zugehörigkeit, Gesundheit, sexuelle Orientierung etc.) im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess zu erheben und zu verarbeiten.  

Falls Sie eine Einschränkung haben und diese mit uns teilen möchten, können Sie diese Informationen während des Einstellungsprozesses freiwillig angeben. 

Informationen, die wir über Sie erheben, wenn Sie unser Karriereportal nutzen 

MMS verwendet nur erforderliche Cookies, die unerlässlich sind, damit Sie sich auf dem Karriereportal bewegen und dessen Funktionen nutzen können. Diese Cookies sind erforderlich, um Kernfunktionen der Website zu ermöglichen (z. B. Anmeldung, Spracheinstellungen usw.) und werden nur für die Dauer Ihrer Browsersitzung gespeichert.  

4.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten 

MMS verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf der folgenden Rechtsgrundlage:  

  • Lokale gesetzliche Bestimmungen, die es uns ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten für beschäftigungsbezogene Zwecke zu verarbeiten (u.a. § 26 BDSG)  
  • Unser berechtigtes Interesse, wie z.B. Management, Verwaltung und Verbesserung unserer Rekrutierungs- und HR-Prozesse, die Sicherstellung und Verbesserung des Onlineauftritts unserer Karriereplattform und die Suche der besten Talente auf dem Arbeitsmarkt, soweit diese Aktivitäten Ihre Rechte und Freiheiten nicht beeinträchtigen oder verletzen (Art. 6 I (f) DSGVO). 
  • Ihre Einwilligung, wenn Sie diese für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn Sie sich entscheiden, berufsbezogene Kommunikation von MMS zu erhalten. Es steht Ihnen frei, diese Einwilligung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen zu widerrufen (Art. 6 I (a) DSGVO). 
  • Einhaltung von Gesetzen, z. B. in den Fällen, in denen das Arbeitsrecht oder andere Gesetze die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, oder in Fällen, in denen wir Behördenanfragen im Rahmen von Ermittlungsverfahren beantworten müssen. (Art. 6 I (c) DSGVO). 

 

5.    Warum und wie erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Warum? 

MMS erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke

  • Kontaktaufnahme 
  • Rekrutierung, Auswahl, Bewertung und Einstellung neuer Mitarbeiter sowie die Suche potenzieller Kandidaten auf dem Arbeitsmarkt  
  • Einsatz unseres Karriereportals und Gewährleistung seiner technischen Sicherheit 
  • Verbesserung unseres Bewerbungsprozesses und damit des Online-Bewerbungsprozesses für die Kandidaten 

Wie? 

Sichtbarkeitseinstellungen 

Wir werden sicherstellen, dass die von Ihnen gewählten Sichtbarkeitseinstellungen auf unserem Karriereportal respektiert werden. Wenn Ihre Sichtbarkeitswahl lautet: 

  • "alle MMS Recruiter weltweit", haben alle relevanten MMS Mitarbeiter, die an einem Rekrutierungsprozess für offene Stellen weltweit beteiligt sind, Zugriff auf die Informationen, die Sie uns übermittelt haben. In diesem Fall werden Sie möglicherweise von Recruitern aller MMS Standorte kontaktiert, um Sie über relevante Stellenangebote zu informieren. 
  • "nur MMS Recruiter, die für die Rekrutierung im Land/in der Region meines Wohnortes zuständig sind", haben alle relevanten MMS Mitarbeiter, die an einem Rekrutierungsprozess in Ihrem Land Ihres Wohnortes beteiligt sind, Zugang zu den Informationen, die Sie uns mitgeteilt haben. Nur Recruiter aus dem Land Ihres Wohnsitzes dürfen Sie kontaktieren, um Sie über relevante Stellenangebote zu informieren. 
  • "nur MMS Recruiter, die Stellen verwalten, auf die ich mich beworben habe", haben nur die Personen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, die am Einstellungsprozess für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, beteiligt sind. In diesem Fall werden Sie von Recruitern nur im Zusammenhang mit der Stelle kontaktiert, auf die Sie sich beworben haben. 

Bitte beachten Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Sichtbarkeitseinstellungen jederzeit innerhalb Ihres Profils zu ändern. 

Kommunikation über Karrieremöglichkeiten 

Falls Sie bei der Erstellung Ihres Profils in den Erhalt von Benachrichtigungen über Stellenausschreibungen oder Informationen über Karrieremöglichkeiten eingewilligt haben, erhalten Sie automatische E-Mails über aktuelle Stellenangebote, Kampagnen oder Karriere-Events, die MMS zu bieten hat. Sie haben das Recht, den Erhalt solcher Mitteilungen jederzeit zu widerrufen, indem Sie die entsprechende Schaltfläche "Abmelden" in Ihrem Kandidatenprofil verwenden. 

6.    Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Informationen?  

MMS kann Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken, wie unten beschrieben, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und unter Gewährleistung des höchsten Sicherheitsniveaus an folgende Dritte übermitteln: 

Verbundene Unternehmen - MMS ist eine international tätige Gruppe von Unternehmen. Falls erforderlich, übermittelt MMS für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecke Ihre personenbezogenen Daten an seine verbundenen Unternehmen.  

Dienstleister - Verschiedene Dienstleister helfen uns, unser Gesamtgeschäft zu betreiben. Dies können z. B. IT-Dienstleister sein, die dafür sorgen, dass unsere Karriereplattform reibungslos läuft, Recruiter, die uns helfen, die besten Kandidaten zu finden, Berater, die uns helfen, unsere Prozesse zu verbessern, usw. Bei der Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten kommen sie möglicherweise mit Ihren personenbezogenen Daten in Kontakt. Daher prüfen und wählen wir sie sorgfältig aus und stellen sicher, dass wir die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen geschlossen haben, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. In diesem Zusammenhang dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann außerhalb des EWR übermitteln, wenn dies erforderlich ist und nach einer Bewertung der Zuverlässigkeit des betreffenden Dienstleisters, die sicherstellt, dass personenbezogene Daten gemäß den Voraussetzungen des Art. 44 DSGVO verarbeitet werden. 

7.    Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten 

Wir haben angemessene technische, organisatorische und vertragliche Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Veränderung oder unberechtigtem Zugriff geschützt sind.  

Die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln, werden in der Europäischen Union gehostet.  

8.    Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf? 

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Dies hängt von dem Zweck ab, für den sie erhoben wurden, sowie von den Bestimmungen der geltenden lokalen Gesetze.  

In den meisten Fällen bewahren wir Ihre Bewerbung 6 Monate auf, nachdem Sie eine Absage erhalten haben, während Ihr Profil 6 Monate nach Ihrem letzten Login gelöscht wird. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Profil jederzeit vor Ablauf dieser Frist zu löschen.  

Da die Aufbewahrungsfristen je nach lokalen gesetzlichen Bestimmungen variieren können, wenden Sie sich bitte an datenschutz@mediamarktsaturn.com, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten. 

9.    Ihre Rechte 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte sowie Informationen darüber, wie Sie diese ausüben können: 

Auskunftsrecht - Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht zu verlangen, dass die von uns über Sie erhobenen personenbezogenen Daten korrigiert und/oder ergänzt werden. 

Recht auf Löschung - Sie haben das Recht, jederzeit die Löschung Ihres Profils unter der angegebenen E-Mailadresse am Ende dieses Abschnitts zu verlangen. Sie haben auch die Möglichkeit, dies selbst innerhalb Ihres Kandidatenprofils zu tun.  

Bitte beachten Sie, dass Ihre bewerbungsbezogenen personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der definierten Aufbewahrungsfrist, auf die unter Punkt 8 dieser Datenschutzhinweise verwiesen wird, automatisch gelöscht werden. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Unter bestimmten Umständen, die näher in Art. 18 DSGVO geregelt sind, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Widerspruchsrecht - Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, wenn Sie unsere berechtigten Interessen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anzweifeln. 

Recht auf Datenübertragbarkeit - Unter bestimmten Umständen, die in Art. 20 DSGVO näher geregelt sind, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, wann immer dies technisch möglich ist. Zusätzlich können Sie die Übermittlung Ihrer Daten an ein anderes Unternehmen verlangen. 

Recht auf Widerruf der Einwilligung - In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung als Rechtsgrundlage verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung unberührt bleibt.  

Recht auf Beschwerde - Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO einzureichen. 

Um die oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@mediamarktsaturn.com. 

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise Ihre Identität bestätigen müssen, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können. 

10.    Änderungen an diesen Datenschutzhinweisen 

Diese Datenschutzhinweise werden einer regelmäßigen Kontrolle unterzogen und können ggf.  aktualisiert werden. In diesem Fall wird das Datum oben auf dieser Seite entsprechend geändert. Für den Fall, dass MMS wesentliche Änderungen am Inhalt dieser Datenschutzhinweise (und damit an der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten) vornimmt, werden wir uns aktiv an Sie wenden, um Sie darüber zu informieren.  

Mit dem Anklicken des Buttons "Akzeptieren" bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von MediaMarktSaturn gelesen haben.