MediaMarktSaturn legt hohen Wert darauf, Ihre personenbezogenen Daten datenschutzkonform zu behandeln.

 

In den Datenschutzhinweisen Website finden Sie weitere Informationen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die im Rahmen Ihres Besuchs der Karriereseite careers.mediamarktsaturn.com erhoben werden.

In den Datenschutzhinweisen Bewerbung finden Sie weitere Informationen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie im Rahmen einer Bewerbung bzw. bei der Anlegung eines Profils auf der Karriereplattform eingeben.

 

Datenschutzhinweise MediaMarktSaturn – Website careers.mediamarktsaturn.com

November 2022

 

MediaMarktSaturn (nachfolgend "MMS", "wir" oder "uns") legt hohen Wert darauf, Ihre personenbezogenen Daten datenschutzkonform zu behandeln.

In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, wie MMS Ihre bei Nutzung der Website anfallenden personenbezogenen Daten verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Datenschutzhinweise für die Website careers.mediamarktsaturn.com und die im Rahmen Ihres Besuchs der Website (technisch) verarbeiteten personenbezogenen Daten Anwendung finden.

Hinsichtlich der im Rahmen einer Bewerbung und der hierzu bei der Anlegung eines Profils in unserer Karriereplattform verarbeiteten und von Ihnen insoweit bereitgestellten Daten bitten wir Sie, die Datenschutzhinweise MediaMarktSaturn – Bewerbung zu beachten.

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung

Verantwortlicher für die Website careers.mediamarktsaturn.com und die insoweit erfolgenden Verarbeitungen Ihrer Daten im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

MediaMarktSaturn Retail Group GmbH, Media-Saturn-Str. 1, 85053 Ingolstadt, Deutschland

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen grundsätzlich, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen auf dieser Website erforderlich ist. Daneben dienen einzelne Verarbeitungen (mittels Cookies) dazu – sofern Sie hierzu eingewilligt haben – die Nutzung der Website für Sie komfortabler zu gestalten oder dienen – ebenfalls nur, sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben – Marketing-, Analyse- und Auswertungszwecken.

 

Erfassung allgemeiner Daten und Informationen, sog. Logfiles bei Besuch der Website

Sofern Sie unsere Website zu informatorischen Zwecken besuchen, werden die Internetverbindungsdaten, die Ihr Browser an die Server übermittelt, verarbeitet. Unsere Website erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, welche in Logfiles eines Servers temporär gespeichert werden. Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Erfasst werden können:

·       Zugriff auf die Website (Datum, Uhrzeit)

·       Wie Sie auf die Website gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)

·       Menge der gesendeten Daten

·       Welchen Browser und welche Browserversion Sie verwenden

·       Ob die Seite über ein mobiles Endgerät besucht wird

·       Welchen Internet-Service-Provider Sie verwenden

·       Ihre IP-Adresse, die Ihr Internet-Access-Provider Ihrem Computer bei der Verbindung zum Internet zuweist

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO, da die Verarbeitung dieser Daten für den Betrieb der Website erforderlich ist, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern. Die Daten werden für maximal 90 Tage gespeichert.

Notwendige Cookies

Die Website wird auf deutschen Servern von SAP in Frankfurt, Deutschland gehostet. Für eine verbesserte Funktionalität werden folgende Cookies eingesetzt.

Es handelt sich um notwendige grundlegende Cookies. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Verarbeitung dieser Daten für den Betrieb der Internetseite erforderlich ist, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern. 

Nachstehend finden Sie eine Übersicht der eingesetzten notwendigen Cookies. Weitergehende Informationen zu einzelnen Cookies finden Sie unter cookie Manager.

Cookie

Partner

Cookie Art

Speicher-dauer

Zweck

route

SAP (career5.
successfactors
.com)

notwendig

Session

Stellt sicher, dass alle Nutzeranfragen während einer Sitzung zum gleichen Server weitergeleitet werden

careerSiteCompanyId

SAP (career5.
successfactors
.com)

notwendig

Session

wird verwendet, um die Anforderung an das richtige Rechenzentrum zu senden

JSESSIONID

SAP (career5.
successfactors
.com)

notwendig

Session

wird während der Sitzung auf dem Gerät des Besuchers abgelegt, damit der Server den Besucher identifizieren kann

Load balancer cookie

SAP (career5.
successfactors
.com)

notwendig

Session

(tatsächlicher Cookie-Name kann abweichen) verhindert, dass ein Besucher von einer Instanz zu einer anderen springt

Favorite State

Projekt0708

Komfort

Bis zur Anlage Benutzer-konto

Zwischenspeichern der favorisierten Stellenausschreibungen

 

Komfort und Marketing Cookies

Um die User Experience der Website zu unterstützen, werden weitere Cookies eingesetzt, die nur mit Ihrer Einwilligung aktiviert werden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Komfort Cookies ermöglichen eine verbesserte Funktionalität und Personalisierung. Das bedeutet, dass unsere Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn sie deaktiviert sind. Marketing Cookies dienen daneben der Auswertung, Analyse und Marketingzwecken.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht der Komfort und Marketing Cookies. Weitergehende Informationen zu einzelnen Cookies, sowie die Möglichkeit diese zu aktivieren oder zu deaktivieren, erhalten Sie unter cookie Manager.

Cookie

Partner

Cookie Art

Speicherdauer

Zweck 

OGP

Google Maps

Komfort

1 Jahr

Wird von Google verwendet, um Google Maps zu aktivieren und zu tracken

_dc_gtm_*

Google Analytics

Marketing

1 Minute

Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.

_gac_

Google Analytics

Marketing

90 Tage

Dieser Cookie enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde.

_gat

Google Analytics

Marketing

1 Minute

Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln. Wenn Google Analytics über Google Tag Manager bereitgestellt wird, wird dieses Cookie _dc_gtm_* genannt.

ga_client_id

Google Analytics

Marketing

14 Monate

Gleicher Wert wie in _ga_client_id, wird parallel im localStorage als Backup gespeichert

test_cookie

Google

Marketing

1 Tag

Wird verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.

_ga_client_id

 

Google Analytics

Marketing

14 Monate

Eine eindeutige, zufällig generierte Zeichenfolge, die in den Cookies des Browsers gespeichert wird, so dass nachfolgende Besuche auf derselben Website demselben Benutzer zugeordnet werden können.

NID

Google

Komfort

6 Monate

Dieser Cookie speichert Ihre bevorzugten Einstellungen und andere Informationen, z. B.  Ihre bevorzugte Sprache. Es wird auch verwendet, um YouTube Inhalte zu entsperren

VISITOR_INFO1_LIVE

Google

Komfort

6 Monate

Dieses You Tube Cookie misst Ihre Bandbreite, um festzustellen, ob Sie die neue Player-Oberfläche oder die alte erhalten.

use_hitbox

Google

Komfort

Session

Dieses Cookie erhöht den „Views“-Zähler des YouTube-Videos.

YSC

Google

Komfort

Session

Dies wird auf Seiten mit eingebettetem YouTube-Video gesetzt.

 

Share-/Teilen-Funktionen (Facebook, XING, LinkedIn und WhatsApp)

Wir möchten Sie gerne auf unsere Auftritte in verschiedenen beruflichen und nicht-beruflichen Netzwerken aufmerksam machen. Wir haben dazu diese Plattformen sowie Messanger-Dienste auf unserer Website mittels Icons verlinkt. Diese Icons sind keine Social Plugins, es werden daher keine (personenbezogenen) Daten an diese Netzwerke übertragen, bevor Sie sich nicht aktiv dafür entschieden haben. Für die „Teilen“-Funktion müssen Sie sich entsprechend in dem jeweiligen Netzwerk angemeldet haben und die gesetzte Verlinkung aktiv anklicken. Erst dann erfolgt die Übertragung Ihrer Daten an den jeweiligen Anbieter.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Nutzung der „Teilen“ Funktion ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse unsererseits liegt darin, dass wir über die „Teilen“- Funktion unseren Nutzern ermöglichen wollen, sich an einem aktiven Austausch in den Netzwerken zu beteiligen. Der Nutzer muss sich vor einer Datenübermittlung im Netzwerk aktiv anmelden und dann zusätzlich die Verlinkung anklicken.

Es werden bei dem „Teilen“ der Inhalte folgende Daten übertragen:

  • Internetadresse
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Internetseite bzw. des Betätigens des „Teilen“-Icons
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse
  • Der von Ihnen geteilte Inhalt

Die geteilten Inhalte (Stellenausschreibungen) können dann, je nach der von Ihnen vorgenommenen Datenschutzeinstellung Ihres eigenen Accounts auf den verschiedenen Netzwerken auch andere Nutzer des gleichen Netzwerkes einsehen. Sofern Sie zum Zeitpunkt der Betätigung des „Teilen“-Icons bereits bei dem Netzwerk eingeloggt sind, ist dessen Anbieter auch in der Lage, aus den oben genannten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. auch Ihren echten Namen zu ermitteln. Diese Daten können durch den Anbieter auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter. Bitte beachten Sie hierzu die jeweiligen Datenschutzbestimmungen/Nutzungsbedingungen der Netzwerke.

 

Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Verarbeitungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. gesperrt. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung, sobald gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen.

 

Empfänger personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und unter Gewährleistung des höchsten Sicherheitsniveaus an folgende Empfänger übermitteln:

Verbundene Unternehmen - MMS ist eine international tätige Gruppe von Unternehmen. Falls erforderlich, übermittelt MMS für die in diesen Datenschutzhinweisen erläuterten Zwecke Ihre personenbezogenen Daten an seine verbundenen Unternehmen. 

Dienstleister – Verschiedene Dienstleister helfen uns, unser Gesamtgeschäft zu betreiben. Dies können z. B. IT-Dienstleister sein, die das Hosting der Website careers.mediamarktsaturn.com übernehmen und/oder dafür sorgen, dass unsere Website reibungslos läuft. Bei der Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten kommen sie möglicherweise mit Ihren personenbezogenen Daten in Kontakt.

Wir verlangen von diesen Empfängern, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und sie im Einklang mit geltendem Recht zu verarbeiten. Wir teilen oder übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, nur soweit dies notwendig ist und durch eine Rechtsgrundlage gestattet ist. Wir stellen darüber hinaus sicher, dass wir die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen geschlossen haben, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

 

Datenübermittlung in Drittländer

In Einzelfällen ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (sog. Drittländer) übermitteln, in denen ggf. andere Datenschutzstandards gelten als an Ihrem Wohnort. Ihre Daten können dort ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich gemacht werden.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister einschließlich Auftragsverarbeiter oder andere Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeben, erfolgt die Weitergabe nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde, Sie in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben, Übermittlung Ihrer Daten aufgrund eines Vertrages mit Ihnen zwingend erforderlich ist oder angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder eine Vereinbarung der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) vorhanden sind (Art. 44 ff DSGVO).

 

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten. Zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten werden diese verschlüsselt übertragen; zum Beispiel verwenden wir für die Kommunikation über Ihren Internet-Browser SSL=Secure Socket Layer. Dies erkennen Sie an dem Schloss-Symbol, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Diese Grundsätze gelten auch für Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.

 

Ihre Rechte

Sie haben nach den gesetzlichen Vorgaben ein Recht

·         auf Auskunft über die Datenverarbeitung sowie auf Bereitstellung einer Kopie der verarbeiteten Daten (Art. 15 DSGVO)

·         auf Berichtigung unrichtiger Daten oder Ergänzung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)

·         auf Löschung personenbezogener Daten, sowie, falls die personenbezogenen Daten veröffentlicht wurden, die Information an andere Verantwortliche über den Antrag auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

·         auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)

·         auf Datenübertragbarkeit bzw. auf Erhalt der bereitgestellten personenbezogenen Daten im gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)

·         auf Widerruf der Einwilligung, sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) verarbeitet werden, haben Sie zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO einzulegen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, bestehen.

 

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu die untenstehenden Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten verwenden.

Sind Sie mit der Datenverarbeitung unsererseits nicht einverstanden, haben Sie ferner das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO). Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Nachstehend finden Sie die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Per Post:

An den Datenschutzbeauftragten

MediaMarktSaturn Retail Group GmbH

Media-Saturn-Str. 1

85053 Ingolstadt

E-Mail: datenschutz@mediamarktsaturn.com

 

Änderung der Datenschutzhinweise

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor.

 

Datenschutzhinweise MediaMarktSaturn - Bewerbung

November 2022

 

MediaMarktSaturn (nachfolgend "MMS", "wir" oder "uns") legt hohen Wert darauf, Ihre personenbezogenen Daten datenschutzkonform zu behandeln.

In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, wie MMS Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie sich bei uns bewerben und hierzu ein Profil in unserer Karriereplattform anlegen.

Hinsichtlich der im Rahmen Ihres Besuchs der Website careers.mediamarktsaturn.com (technisch) verarbeiteten personenbezogenen Daten bitten wir Sie, die Datenschutzhinweise – MediaMarktSaturn zu beachten.

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung 

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist das in der jeweiligen Stellenausschreibung genannte Unternehmen.  

Erhobene Kategorien personenbezogener Daten

Bei der Erstellung eines Profils und zur Bewerbung erfasste Informationen 

Um sich auf eine bestimmte Stelle bewerben zu können, müssen Sie in der Regel ein Profil auf unserer Karriereplattform anlegen.

Für die Erstellung eines Profils müssen Sie mindestens folgende Angaben machen:

  • Vor- und Nachname 
  • E-Mailadresse  

Für die Erstellung und den Versand einer Bewerbung sind mindestens folgende Angaben erforderlich:

  • Anschrift
  • Land
  • Telefonnummer

Es kann erforderlich sein, dass Sie zusätzliche Informationen einreichen müssen, die nur für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind, z.B. Informationen zur Arbeitserlaubnis, erforderliche Sprachkenntnisse usw. Die erforderlichen Informationen können je nach Art der offenen Stelle variieren. 

Neben den als Pflichtfeld gekennzeichneten Daten können Sie freiwillig auch weitere Angaben eingeben und Unterlagen (z.B. Zertifikate) hochladen.

Wenn Sie in Ihrem Browser die „AutoFill-Optionen“ aktiviert haben, können Sie diese beim Ausfüllen der Bewerbung nutzen. Dabei werden die benötigten Daten, die Sie in Ihrem Browser gespeichert haben wie z.B. Name, Vorname, Adresse etc., automatisch in die Bewerbung als Vorschlag eingetragen. Sie können diese Daten selbstverständlich danach bearbeiten oder löschen, bevor die Bewerbung an uns übermittelt wird.

Nach dem Absenden Ihrer ersten Bewerbung wird automatisch ein Bewerberkonto für Sie angelegt und Sie erhalten eine Eingangsbestätigung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Um sich an Ihrem Bewerberkonto anzumelden, tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das vorgesehene Feld ein. Im Anschluss erhalten Sie an Ihre E-Mail-Adresse einen Zugangslink, über den Sie sich an Ihrem Bewerberkonto anmelden können.

Innerhalb Ihres Bewerberkontos können Sie jederzeit Ihre Daten bearbeiten, den Status ihrer Bewerbungen einsehen, weitere Bewerbungen einreichen sowie die weiteren Funktionen des Bewerberkontos nutzen. Bitte beachten Sie, dass eine einmal abgegebene Bewerbung nicht abgeändert werden kann. Sollte Ihnen ein Missbrauch Ihres Bewerberkontos auffallen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Dokumentenupload via DropBox und Google Drive

Wir stellen Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, Ihre Dokumente durch einen Upload von Ihrem Computer oder mobile Device hochzuladen oder diese via der Online-Speichersysteme DropBox und Google Drive bereitzustellen. Bitte beachten Sie hierfür die entsprechenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

Favorisierte Stellenausschreibungen merken

Wenn Sie in Ihrem Profil angemeldet sind, können Sie in der Stellensuche ihre favorisierten Stellenausschreibungen auf eine Favoritenliste setzen. Ihre Liste können Sie einfach durch An-/Abwählen einzelner Stellenausschreibungen anpassen. Mit Löschung Ihres Profils wird auch Ihre Favoritenliste gelöscht.

Während des Einstellungsprozesses erhobene Informationen 

Wenn wir Sie für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, geeignet halten und wir anschließend mit Ihnen in Kontakt treten, um Sie besser kennenzulernen, erheben wir während des Vorstellungsprozesses möglicherweise weitere Informationen über Sie. Dazu können Informationen über Ihre bisherigen Berufserfahrungen, Ihre Erwartungen hinsichtlich Vergütung und Sozialleistungen usw. gehören. Im Sinne der Datenminimierung achten unsere Recruiter und Personalverantwortlichen darauf, nur Informationen zu erheben, die für die Stelle, für die Sie sich bewerben, relevant sind. 

Besondere Kategorien von Daten 

Grundsätzlich ist es für MMS nicht erforderlich, besondere Kategorien von Daten (wie z.B. Religion, ethnische Zugehörigkeit, Gesundheit, sexuelle Orientierung etc.) im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess zu erheben und zu verarbeiten.  

Falls Sie diese mit uns teilen möchten, etwa weil Sie eine gesundheitliche Einschränkung haben, können Sie diese Informationen während des Einstellungsprozesses freiwillig angeben. 

Abgleich mit Mitarbeiterdaten (bei internen Bewerbern)

Bei internen Bewerbern kann zur Identifikation sowie zum Ausschluss von Doppelungen ein Abgleich mit Ihren hinterlegten Mitarbeiterstammdaten (Anrede, Vor- und Nachname, Mitarbeiternummer, Geburtsdatum, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Land) erfolgen. Daneben können, soweit erforderlich und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, weitere Informationen zu Ihrem bisherigen bzw. aktuellen Anstellungsverhältnis eingeholt werden (z.B. über Ihre Betriebszugehörigkeit oder das Vorliegen einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung) und im Bewerbungsprozess entsprechend berücksichtigt werden.

Für die Auswahl zukünftiger Mitarbeiter sind ausschließlich fachliche und persönliche Qualifikationen maßgeblich, welche bei internen und externen Bewerbern nach gleichen Kriterien beurteilt werden. Dieser Abgleich erfolgt unabhängig von der Art der Ausschreibung und dem gewählten Kommunikationsweg.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO, d.h. unser berechtigtes Interesse sowie ggf. bestehende vertragliche Rechte und Pflichten, bei internen Bewerbungen die insoweit relevanten Sachverhalte angemessen zu berücksichtigen.

Weitere Informationen, die wir über Sie erheben, wenn Sie unsere Karriereplattform nutzen 

Die Karriereplattform befindet sich auf der Website careers.mediamarktsaturn.com. Für die insoweit auf der Website technisch (z. B. mittels Cookies) erhobenen Daten bitten wir Sie, die Datenschutzhinweise – MediaMarktSaturn zu beachten.

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen

Zwecke

MMS erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke: 

  • Kontaktaufnahme, Information über relevante Stellenausschreibungen 
  • Rekrutierung, Auswahl, Bewertung und Einstellung neuer Mitarbeiter sowie die Suche potenzieller Kandidaten auf dem Arbeitsmarkt  
  • Bereitstellung unserer Karriereplattform und Gewährleistung ihrer technischen Sicherheit 
  • Verbesserung unseres Bewerbungsprozesses und damit des Online-Bewerbungsprozesses für die Kandidaten 

Rechtsgrundlagen

MMS verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:  

  • Lokale gesetzliche Bestimmungen, die es uns ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten für beschäftigungsbezogene Zwecke zu verarbeiten (u.a. § 26 BDSG)  
  • Unser berechtigtes Interesse, insbesondere Management, Verwaltung und Verbesserung unserer Rekrutierungs- und HR-Prozesse, die Sicherstellung und Verbesserung des Onlineauftritts unserer Karriereplattform und die Suche der besten Talente auf dem Arbeitsmarkt, soweit diese Aktivitäten Ihre Rechte und Freiheiten nicht beeinträchtigen oder verletzen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 
  • Ihre Einwilligung, wenn Sie diese für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn Sie sich entscheiden, berufsbezogene Kommunikation von MMS zu erhalten. Es steht Ihnen frei, diese Einwilligung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen zu widerrufen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). 
  • Einhaltung von Gesetzen, z.B. in den Fällen, in denen das Arbeitsrecht oder andere Gesetze die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, oder in Fällen, in denen wir Behördenanfragen im Rahmen von Ermittlungsverfahren beantworten müssen. (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). 

Sichtbarkeitseinstellungen 

Wir werden sicherstellen, dass die von Ihnen gewählten Sichtbarkeitseinstellungen auf unserer Karriereplattform respektiert werden. Wenn Ihre Sichtbarkeitswahl lautet: 

  • "alle MMS Recruiter weltweit", haben alle relevanten MMS Mitarbeiter, die an einem Rekrutierungsprozess für offene Stellen weltweit beteiligt sind, Zugriff auf die Informationen, die Sie uns übermittelt haben. In diesem Fall werden Sie möglicherweise von Recruitern aller MMS Standorte kontaktiert, um Sie über relevante Stellenangebote zu informieren. 
  • "nur MMS Recruiter, die Stellen verwalten, auf die ich mich beworben habe", haben nur die Personen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, die am Einstellungsprozess für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, beteiligt sind. In diesem Fall werden Sie von Recruitern nur im Zusammenhang mit der Stelle kontaktiert, auf die Sie sich beworben haben. 

Bitte beachten Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Sichtbarkeitseinstellungen jederzeit innerhalb Ihres Profils zu ändern. 

Kommunikation über Karrieremöglichkeiten 

Falls Sie bei der Erstellung Ihres Profils in den Erhalt von Benachrichtigungen über Stellenausschreibungen oder Informationen über Karrieremöglichkeiten eingewilligt haben, erhalten Sie automatische E-Mails über aktuelle Stellenangebote, Kampagnen oder Karriere-Events, die MMS zu bieten hat. Sie haben das Recht, den Erhalt solcher Mitteilungen jederzeit zu widerrufen, indem Sie die entsprechende Schaltfläche "Abmelden" in Ihrem Kandidatenprofil verwenden. 

 

Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Dies hängt von dem Zweck ab, für den sie erhoben wurden, sowie von den Bestimmungen der geltenden lokalen Gesetze.  

In den meisten Fällen bewahren wir Ihre Bewerbung 6 Monate auf, nachdem Sie eine Absage erhalten haben, während Ihr Profil 6 Monate nach Ihrem letzten Login gelöscht wird. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Profil jederzeit vor Ablauf dieser Frist zu löschen.  

Da die Aufbewahrungsfristen je nach lokalen gesetzlichen Bestimmungen variieren können, wenden Sie sich bitte an datenschutz@mediamarktsaturn.com, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten. 

 

Rücknahme Ihrer Bewerbung 

Sie können jederzeit Ihre Bewerbung zurückziehen. Dies erfolgt durch die entsprechende Funktion in dem Bewerberprofil oder durch Löschung des Bewerberprofils an sich. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der im vorstehenden Kapitel beschriebenen Aufbewahrungsfristen automatisch gelöscht. 

 

Empfänger personenbezogener Daten

MMS kann Ihre personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und unter Gewährleistung des höchsten Sicherheitsniveaus an folgende Empfänger übermitteln: 

Verbundene Unternehmen - MMS ist eine international tätige Gruppe von Unternehmen. Falls erforderlich, übermittelt MMS für die in diesen Datenschutzhinweisen erläuterten Zwecke Ihre personenbezogenen Daten an seine verbundenen Unternehmen.  

Dienstleister - Verschiedene Dienstleister helfen uns, unser Gesamtgeschäft zu betreiben. Dies können z. B. IT-Dienstleister sein, die das Hosting der Website careers.mediamarktsaturn.com übernehmen und/oder dafür sorgen, dass unsere Karriereplattform reibungslos läuft, Recruiter, die uns helfen, die besten Kandidaten zu finden, Berater, die uns helfen, unsere Prozesse zu verbessern, usw. Bei der Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten kommen sie möglicherweise mit Ihren personenbezogenen Daten in Kontakt.

Wir verlangen von diesen Empfängern, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und sie im Einklang mit geltendem Recht zu verarbeiten. Wir teilen oder übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, nur soweit dies notwendig ist und durch eine Rechtsgrundlage gestattet ist. Wir stellen darüber hinaus sicher, dass wir die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen geschlossen haben, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

 

Datenübermittlung in Drittländer

Die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln, werden in der Europäischen Union gehostet.  

In Einzelfällen ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (sog. Drittländer) übermitteln, in denen ggf. andere Datenschutzstandards gelten als an Ihrem Wohnort. Ihre Daten können dort ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich gemacht werden.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister einschließlich Auftragsverarbeiter oder andere Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeben, erfolgt die Weitergabe nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde, Sie in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben, Übermittlung Ihrer Daten aufgrund eines Vertrages mit Ihnen zwingend erforderlich ist oder angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder eine Vereinbarung der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission) vorhanden sind (Art. 44 ff DSGVO).

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten. Zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten werden diese verschlüsselt übertragen; zum Beispiel verwenden wir für die Kommunikation über Ihren Internet-Browser SSL=Secure Socket Layer. Dies erkennen Sie an dem Schloss-Symbol, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Diese Grundsätze gelten auch für Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.

 

Ihre Rechte 

Sie haben nach den gesetzlichen Vorgaben ein Recht

·         auf Auskunft über die Datenverarbeitung sowie auf Bereitstellung einer Kopie der verarbeiteten Daten (Art. 15 DSGVO)

·         auf Berichtigung unrichtiger Daten oder Ergänzung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)

·         auf Löschung personenbezogener Daten, sowie, falls die personenbezogenen Daten veröffentlicht wurden, die Information an andere Verantwortliche über den Antrag auf Löschung (Art. 17 DSGVO):

Sie können insoweit jederzeit die Löschung Ihres Profils unter der angegebenen E-Mailadresse am Ende dieses Abschnitts verlangen. Sie haben auch jederzeit die Möglichkeit, dies selbst innerhalb Ihres Kandidatenprofils zu tun.  

Sollten Sie eine offene Bewerbung zu diesem Zeitpunkt haben, so gehen wir davon aus, dass Sie diese nicht mehr aufrechterhalten wollen und zurückziehen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre bewerbungsbezogenen personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der definierten Aufbewahrungsfrist, auf die im Kapitel Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten verwiesen wird, automatisch gelöscht werden. 

·         auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)

·         auf Datenübertragbarkeit bzw. auf Erhalt der bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)

·         auf Widerruf der Einwilligung, sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) verarbeitet werden, haben Sie zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO einzulegen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, bestehen.

 

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu die untenstehenden Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten verwenden.

Sind Sie mit der Datenverarbeitung unsererseits nicht einverstanden, haben Sie ferner das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO). Sie können sich hierzu unter anderem an die Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO wenden.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Nachstehend finden Sie die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten (jeweils zuständig für Datenschutzfragen im Land, in dem die Stelle ausgeschrieben ist):

An den Datenschutzbeauftragten

MediaMarktSaturn Retail Group GmbH

Media-Saturn-Str. 1

85053 Ingolstadt

datenschutz@mediamarktsaturn.com

 

Änderung der Datenschutzhinweise

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor.